Projekte 2013

Stadtteilfonds Projekte

 

In Jahr 2013 wurden die Projekte finanziert durch die Stadt Elmshorn und die Fa. TAG Immobilien AG.
Wir bedanken uns für die großzügige und kontinuierliche Unterstützung.

Vom Stadtteilfonds Hainholz wurden in 2013 insgesamt 13 Projekte gefördert. Dabei boten die Projekte ein großes Spektrum unterschiedlicher Angebote, welches sich an Kinder und Jugendliche und auch an Erwachsene im Stadtteil richtet.

Diese vielfältigen Angebote wurden ermöglicht u.a. durch tatkräftige Unterstützung von ehrenamtlichen Bewohnerinnen und Bewohnern aus dem Stadtteil und durch die Organisationen: AWO-Stromhaus, AWO-BTZ, Kindertagesstätte Hainholz, Junge Briefmarkensammler Elmshorn, Verein der Freunde und Förderer des VCP Elmshorn, Geschichtswerkstatt Elmshorn, Diakonieverein Migration und Sportverein FTSV Fortuna Elmshorn.

Wir freuen uns sehr über das breit gefächerte Angebot in Hainholz, dass mit Ihrer Hilfe und Ihrer kontinuierlichen Arbeit entstanden ist.


Ute Borgwaldt
Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz

Projektliste 2013

Projektname

Inhalt Projektstatus, Bericht oder Fotos
Videoprojekt Pferdeträume - Der Traum vom Reiten 

Jugendliche halten den Erstkontakt und Umgang von Kindern aus dem Stadtteil mit Ponys mit einer Videokamera fest und erstellen hierüber einen kurzen Film.

zeig mal:

2013-Projektbericht-Pferdetraeume-DSC00065-SH-40

Download als Datei:

2013-Projektbericht-Pferdetraeume.doc.

Crazy Kids Sportangebot für Kinder der Grundschule Hainholz im Haus der Begegnung

Kinder der Grundschule Hainholz nutzen wöchentlich die Sporträume des Hauses der Begegnung zur Verbesserung der Körperwahrnehmung, zum Aggressionsabbau, Förderung des Teamgeistes und zum Kennenlernen einer sinnvollen Freizeitgestaltung. Darüber hinaus wird der im Stadtteil ansässige Sportverein FTSV Fortuna e. V. eingebunden, der sich und seine Sportangebote vorstellt.
.Crazy Kids - durch Spaß, Sport und Spiel ausgeglichen ins Ziel
Kinder weisen zunehmend ein mangelhaftes Körpergefühl auf. Aus diesem Grund führte das Beratungs- und Therapiezentrum der AWO in Kooperation mit der Betreuung an der Grundschule Hainholz ein Bewegungstraining mit Schülerinnen und Schüler der Grundschule durch. Wöchentlich wurden in den Sporträumen des Hauses der Begegnung entsprechende Übungen mit 10 - 12 Schülerinnen und Schülern durchgeführt, um die Körperwahrnehmung, Bewegungsabläufe und die Motorik dieser Kinder zu stärken.
Bewegungs- und Koordinationsspiele wie Laufpuzzle, Fußticker, Krebsfußball oder Mattenticker konnten in der Gruppe gespielt werden. Für das Projekt wurden mehrere Turnmatten und zwei Weichbodenmatten angeschafft, welche nun auch anderen Nutzern des Hauses der Begegnung nach Absprache zur Verfügung stehen.
Durch das Bewegungstraining wurden die Einhaltung von Grenzen und Regeln geübt, natürliche Reflexe der Kinder gefördert und das Körpergefühl sowie die Motorik geschult. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernten die Räume des Hauses der Begegnung kennen und konnten einen Bezug zu ihnen aufbauen.
Die zehn Blickwinkel Fotoprojekt in Hainholz mit Ausstellung im Haus der Begegnung

Jugendliche machen Fotos im Stadtteil und bearbeiten diese. Zum Abschluss des Projektes wird eine dauerhafte Ausstellung der besten Bilder im Großformat im Haus der Begegnung folgen.

   Besuchen Sie uns,

Fotoprojekt1-30

weitere Fotos sind 

im HdB Café zu sehen.

Download als pdf-Datei:

2013-Projektbericht-10-Blickwinkel.pdf.

Die geblätterte Chronik Die geblätterte Chronik des KITA Hainholz

Der Neubau der Kindertagesstätte am Rethfelder Ring wird durch die Kinder der Hortgruppe in einer Chronik auf selbst geschöpftem Papier dokumentiert.

2013-Papier-herstellen 

 

Download als pdf-Datei:

2013-Projektbericht-Geblätterte-Chronik.

Pfadfinder Jubiläum Jubiläum bei den Pfadfindern Elmshorn

Mit den Hainholzern und mittendrin in Hainholz. Der VCP feiert 85 - 45 und 40 jähriges Jubiläum mit Bewohnern und Aktiven des Stadtteils. Im Mittelpunkt steht das neue Pfadi Haus, das Begegnungen mit Menschen im Stadtteil und nachbarschaftliche Kontakte zu anderen Institutionen im Stadtteil fördern soll.

2013-Pfadis-Jub-Bild1

pdf-Datei: VCP-Jubiläum.

Musikalische Früherziehung Musikalische Früherziehung - Kinderchor

Musikalische und kreative Förderung von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. Förderung der Kommunikationsfähigkeit, der Selbstsicherheit und des Sozialverhaltens. Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

2014-Schlau-Spatzen-Seite1

 

pdf-Datei:Projektbericht Schlau-Spatzen...

Sicher in Englisch Sicher in Englisch

Schüler mit und ohne Migrationshintergrund werden individuell gefördert, indem sie zusammen mit ihren Eltern den Umgang mit Schulproblemen bewältigen. Hier gibt es Hilfestellung bei der Stressbewältigung. Im Unterricht wird Englisch oder Deutsch gesprochen.
Muttersprache Russisch Förderung der Muttersprache Russisch - Vorbereitung von Kindern für den Schulalltag

Zielgruppe sind Vorschul-Kinder, die aufgrund von russisch sprachigen Elternteilen zweisprachig aufwachsen. Hier soll sowohl die Muttersprache Russisch gefördert und erhalten werden als auch der Wortschatz der deutschen Begriffe erweitert werden, um den Kindern den Eintritt in den Schulalltag zu erleichtern. Im Unterricht wird Russisch oder Deutsch gesprochen.
Briefmarken-Freunde im HdB Ein ganz besonderer Tag im HdB, ein, landesweiter Sammler Treff, Jugendliche führen eine Ausstellung durch und bereiten die Produktion einer eigenen Briefmarke vor. Weitere Stichworte: ein Postamt HdB mit Sonderstempel am 9. und 10. November im HdB ...

2013-11-02-JUBRIA-Stempel

Download als pdf-Datei:

2013-Projektbericht Briefmarkenfreunde im HdB ....

Der Flut entkommen Kanu-Tagestouren mit Jugendlichen in drei norddeutsche Gewässer fördern die Zusammenarbeit und das Interesse an Jugendgruppenleiter Tätigkeiten. Anschließend wird eine Bilddokumentation erstellt.

zeig mal:

2013-Projekt-Kanutour-DSCF7225-40

Download als pdf-Datei:

2013-Projektbericht-Kanutour.pdf

Kunsttechniken im HdB für Kinder
und
Erwachsene
Diese  2 Kurse richten sich an junge Leute und an jung Gebliebene.
Kinder und Jugendliche: Dienstags 16 bis 18 Uhr:Zeichnen mit Kohle, Modellieren mit FIMO ®  (Knetmasse , siehe Fa. STAEDTLER) und Glasmalerei.
Für Erwachsene: Mittwochs 17 bis 19 Uhr: Techniken mit Bleistift, Tusche, Acryl und Aquarell. Kreativ mit verschiedenen Werkzeugen. Herr Arash Zanjani bringt uns die Kunst als Ausgleichserlebnis näher.

Kunsttechnik-2013

Download als pdf-Datei:

2013-Projektbericht-Kunsttechnik1.pdf

Fahrrad fahren lernen für Frauen Ein besonderes Anbebot für Migrantinnen: 
Zusammen mit dem Klimaschutzmanagement Elmshorn bieten wir eine professionelle Unterstützung und Motivation für die Frauen, etwas lernen zu können, was sie (in ihrer Heimat) als Kinder nicht lernen durften. Vom 23.09. bis 4.10.2013 von 15:30 bis 18 Uhr wird täglich trainiert, um sich sicher auf dem Rad zu fühlen.
.2013-St-Fonds-Fahrrad-lernen
Waffeleisen für kleine Veranstaltungen

Durch die Verwendung von haushaltsüblichen Waffeleisen entstehen bei unseren kleinen Veranstaltungen wie Stadtteilfest oder Wintermarkt oft lange Warteschlangen, weil die Garzeit der Waffeln erheblich länger ist als bei professionellen Geräten der Gastronomie.

Dieses Projekt schafft Abhilfe: Wir beschaffen ein professionelles Gerät und die dazu passende Transportbox. Anschließend wird das Gerät per Leihliste auch den Stadtteillverein Mitgliedern und Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt.

 

zeig mal: (→ Waffeleisen-Seite-3)

2013-Projektbericht-Waffel-Seite-3

Download als pdf-Datei:

Projektbericht Waffeleisen.

 

 

Weitere Projektideen - insbesondere von Seiten der Stadtteilbewohner - werden gerne entgegen genommen. Wir beraten Sie vor Ort bei Ihrer Projektidee.

Ihr Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quellen für Redakteure:

Fotorechte am Projekt "Pferdeträume... " : AWO Stromhaus, siehe oben

Datei:  16 MByte: 2013-Projektbericht-10-Blickwinkel.doc

Datei:  61 MByte: 2013-Projektbericht-Geblaetterte-Chronik.doc

Datei:    1 MByte: 2013-Projektbericht-VCP-Jub.doc

Datei:  11 MByte: 2013-Projektbericht-Schlau-Spatzen.doc

Datei:    4 MByte: 2013-Projektbericht-Briefmarken-Freunde-im-HdB.doc

Datei:    5 MByte: 2013-Projektbericht-Waffeleisen.doc