Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz e.V.

Die Idee, einen Stadtteilverein zu gründen, war ein Teil des Entwicklungskonzeptes für Hainholz. Die Gründungsversammlung zum Stadtteilverein Elmshorn-Hainholz fand am 31.08.2004 statt. In einer zweiten Sitzung am 15.09.2004 wurde die→ Satzung festgestellt. Eine Satzung legt den wesentlichen Vereinszweck fest, so heißt es unter §2, Absatz 1

Der Verein versteht sich als Forum zur Förderung der Eigeninitiative von Einwohnern
und Einwohnerinnen sowie der Unternehmen und der im Stadtteil Engagierten. Der Verein
hat die Zielsetzung, die Lebensbedingungen in sozialen, ökologischen, integrativen und
städtebaulichen Bereichen des Stadtteiles Hainholz nachhaltig zu verbessern.


Der Verein wurde als gemeinnützig anerkannt und damit auch steuerrechtlich als eingetragener Verein geführt. Mit der ersten Geschäftsordnung wurden unter anderem die Erreichbarkeit des Vereins, Ablauf von internen und öffentlichen Sitzungen sowie die Höhe der Mitgliedsbeiträge geregelt. Damit war eine Grundlage geschaffen, mit der wir unsere Aktivitäten im Stadtteil entwickeln konnten.

Und hier gibt es unser→ Beitrittsformular.

Wesentliche Merkmale oder Meilensteine waren bisher:

  • Unterstützung der Redaktionsarbeit "Hainholzer Bote", seit dem Jahr 2000 auch Herausgeber der Zeitung,
  • Fortsetzung der traditionellen September Stadtteilfeste in Hainholz, Gründung einer Arbeitsgruppe Stadtteilfest,
  • Studienfahrt nach Flensburg-Engelsby zu einem ehemals benachteiligten Stadtteil,
  • Unterstützung der Mieterberatung im Büro Soziale Stadt,
  • Führen einer Wunsch- und Mängelliste zur Hilfestellung bei der Suche nach Ansprechpartnern,
  • Einladung der Mieter und der neuen Eigentümerin CRE im Kerngebiet,
  • Gründung einer "offenen Stadtteilwerkstatt", →  Mehr Infos
  • Unterstützung von Müll Sammelaktionen "Elmshorn macht Putz",
  • Gründung einer Arbeitsgruppe Mietergärten,
  • Organisation "Wintermarkt" im HdB, gemeinsames Basteln und Malen, ein Markt, bei dem man nichts kaufen kann,
  • Gründung und Geschäftsführung eines Stadtteilfonds, 
  • Unterstützung des 1.Hainholzer Kulturzirkus, ; →  Mehr Infos
  • Studienfahrt nach Berlin-Neukölln, Kennenlernen von Alternativen erfolgreicher Stadtteilorganisation und Jugendarbeit,
  • Ton- und Lichtausstattung für kleine Veranstaltungen , →  Material-Leihschein   Termine, Liste
  • Wintermarkt, ein Bastelangebot im Haus der Begegnung,
  • Tontechnik für Techniker: Wann klingt Musik und Sprache gut? Aufgaben für Veranstalter: Lärmschutz für das Publikum
  • ...diese Liste wird fortgesetzt...

 

Wir brauchen Leute, die gerne Ideen einbringen oder etwas gemeinsam erreichen wollen. Sie sind herzlich eingeladen, einmal vorbei zu kommen und sich zu informieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, entweder im Stadtteil-Treffpunkt, im HdB oder einfach beim Stammtisch,

siehe Liste der aktuellen Termine in Hainholz.Terminkalender.

 

Post: Hainholzer Damm 11, 25337 Elmshorn
Telefon: 04121 - 450 59 15
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2016 07 06 Schlichter Flyer back 04 1000x714